Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Karriere-Webseite und Ihr Interesse an den Stellenangeboten der Holtzbrinck Publishing Group.

Diese Datenschutzerklärung gilt nur für das zentrale Karriere-Portal der Holtzbrinck Publishing Group, d.h. für alle Inhalte auf der Webseite www.karriere.holtzbrinck.com („Webseite“). Die Datenschutzerklärung umfasst nicht die auf unserer Seite verlinkten Webseiten.

Datenschutz ist Vertrauenssache und Ihr Vertrauen ist uns wichtig. Der Schutz Ihrer Privatsphäre liegt uns daher sehr am Herzen. Damit Sie sich beim Besuch unserer Webseiten und bei Ihrer Bewerbung sicher fühlen, beachten wir streng die gesetzlichen Bestimmungen und möchten Sie nachfolgend über unseren Umgang mit Ihren Daten informieren. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben, speichern und wie wir diese verwenden. Ihre personenbezogenen Daten werden wir bestmöglich schützen und ausschließlich gemäß unserer Datenschutzerklärung nutzen. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns als auch von unseren externen Dienstleistern beachtet werden. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie daher darüber, welche Informationen wir während Ihrer Bewerbung über unser Bewerberportal erfassen und wie diese genutzt werden.

Hier können Sie diese Datenschutzerklärung drucken.

1. Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes ist:

Georg von Holtzbrinck GmbH & Co. KG
Gänsheidestr. 26
70184 Stuttgart

(nachfolgend „HOLTZBRINCK“ genannt)

2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben über sachliche oder persönliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Hierzu gehört beispielsweise die von Ihnen genutzte IP-Adresse.
Statistische Daten, die wir beispielsweise bei dem Besuch unserer Webseite erheben und die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht hierunter. Zum Beispiel sind dies Statistiken darüber, welche der auf der Webseite angebotenen Inhalte besonders beliebt sind oder wie viele Nutzer bestimmte Unterseiten besuchen.
Die Nutzung personenbezogener Daten durch uns erfolgt nur im Rahmen dieser Bestimmungen und richtet sich nach den Vorschriften der EU-Datenschutzgrundverordnung, des Bundesdatenschutz- und des Telemediengesetzes. Dabei werden sämtliche datenschutzrechtlichen Vorschriften streng beachtet.

3. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch der Webseite

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, verarbeitet unser Webserver die IP-Adresse Ihres Computers, um die Seite ausliefern zu können. Darüber hinaus werden keine Logfiles erhoben oder gespeichert.
Informationen zu den in Cookies gespeicherten Daten finden Sie in Ziffer 4.

4. Website-Optimierung

Mit Ausnahme der nachfolgend beschriebenen Cookies zur Sitzungssteuerung verwenden wir auf unserer Webseite keine Cookies. Nur in Ausnahmefällen werden sog. Session-Cookies eingesetzt, die Daten zur technischen Sitzungssteuerung im Speicher Ihres Browsers ablegen, insbesondere im Fall von Ziffer 6.4. Diese Daten sind nicht personenbezogen und werden spätestens mit dem Schließen Ihres Browsers gelöscht. Wir weisen Sie hiermit darauf hin, dass Sie Ihren Browser so einstellen können, dass er Cookies nicht annimmt bzw. dass Sie eine Warnmeldung erhalten, wenn Cookies gesendet werden.

5. Erfassung von personenbezogenen Daten bei Bewerbung

Über Ziffer 3 hinausgehende sogenannte personenbezogene Daten werden bei Besuch unserer Webseite nicht erfasst, es sei denn, diese Angaben werden von Ihnen im Rahmen des Bewerbungsprozesses ausdrücklich eingepflegt oder übermittelt (beispielsweise in angehängten Zeugnissen, Lebensläufen o.ä.).
Wir fragen Sie im Bewerbungsprozess üblicherweise nach den folgenden personenbezogenen Informationen: Vorname, Nachname, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse sowie Anschreiben, Lebenslauf und Zeugnisse. Um Ihnen die Kontaktaufnahme mit uns so einfach wie möglich zu machen, haben wir die Abfrage der personenbezogenen Informationen bereits auf ein Minimum beschränkt. Daher ist die Angabe dieser Informationen mit Ausnahme von Telefonnummer und Zeugnissen verpflichtend, um eine Bearbeitung Ihrer Bewerbung zur ermöglichen.

6. Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten

Die von Ihnen in das Online-Bewerbersystem eingegebenen, personenbezogenen Daten, werden von HOLTZBRINCK ausschließlich für Zwecke der Bewerbungsabwicklung und dem Stellenbesetzungsprozess erhoben, verarbeitet und genutzt. HOLTZBRINCK speichert und verarbeitet Ihre Daten entsprechend den gültigen Datenschutzbestimmungen vertraulich.
Stellenbesetzungen erfolgen bei HOLTZBRINCK in Zusammenarbeit von Personalabteilung und entsprechender Fachabteilung/Geschäftsleitung. Der zuständige Mitarbeiter der Fachabteilung/Geschäftsleitung sowie der betreuende Mitarbeiter der Personalabteilung können zu unterschiedlichen rechtlichen Gesellschaften von HOLTZBRINCK gehören. Daher kann es vorkommen, dass Ihre Daten zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Bewerbung innerhalb der Verlagsgruppe im Auftrag verarbeitet werden. Ob und inwieweit dies geschieht, wird nachfolgend näher erläutert.

6.1 Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle

Wenn Sie sich auf eine konkrete Stellenausschreibung bewerben, stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung. Diese Daten stehen grds. ausschließlich der Gesellschaft der Verlagsgruppe zur Verfügung, welche die Stelle ausgeschrieben hat (Zielgesellschaft), bei der Besetzung leitender Positionen wird darüber hinaus die Personalabteilung der Holding beteiligt, welche die Daten im Auftrag verarbeitet. Daneben besteht nur die technisch erforderliche und unvermeidliche Zugriffsmöglichkeit des Hosters und insbesondere der dortigen Systemadministratoren, welche jedoch nur bei technischer Notwendigkeit auf die Daten im erforderlichen Umfang zugreifen. Ein Zugriff anderer Stellen innerhalb von HOLTZBRINCK ist ausgeschlossen.

Soweit Sie dem im Rahmen des Bewerbungsprozesses ausdrücklich zugestimmt haben, wird Ihre Bewerbung innerhalb von HOLTZBRINCK an die relevante Fachabteilung/Beteiligung weitergegeben, sollten die Mitarbeiter der Personalabteilung Sie für eine andere Stelle innerhalb von HOLTZBRINCK in Betracht ziehen wollen.

6.2 Initiativbewerbung

Abweichend zur Bewerbung auf eine ausgeschriebene Stelle (siehe Ziffer 6.1) stellen Sie uns Ihre personenbezogenen Daten bei einer Initiativbewerbung zur Prüfung auf unterschiedliche Stellen zur Verfügung. Daher kann es vorkommen, dass, neben der Bearbeitung durch die Personalabteilung, Ihre Unterlagen an mehrere Fachabteilungen und Beteiligungen der Verlagsgruppe weitergeleitet werden. Wenn Sie dies nicht wünschen, bitten wir um entsprechende Mitteilung im Rahmen Ihrer Bewerbung oder hiernach an die in Ziffer 1 genannte Kontaktadresse, beispielsweise per E-Mail.

6.3 Aufnahme in einen Pool

Soweit Sie dem im Rahmen des Bewerbungsprozesses ausdrücklich zugestimmt haben, nehmen wir Sie als Bewerber, in einen Bewerberpool auf, um diese für künftige Stellen in Betracht ziehen zu können, falls wir nach Abschluss des Bewerbungsprozesses keine geeignete Stelle gefunden haben sollten.
Im Bewerberpool werden Ihre personenbezogenen Daten und Unterlagen für einen Zeitraum von sechs Monaten gespeichert und auf ein Match mit neuen Stellen geprüft. Selbstverständlich bleiben Ihre Rechte nach Ziffer 3.5 (insbesondere zur jederzeitigen Löschung) hiervon unberührt.

6.4 Einverständniserklärung

Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erklären Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung, dass Ihre Daten im Rahmen des oben beschriebenen Bewerbungsverfahrens gemäß dieser Datenschutzerklärung und unter Beachtung der Vorgaben der EU-Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes innerhalb von HOLTZBRINCK gespeichert, übermittelt und genutzt werden.

6.5 WIDERRUFSRECHT UND LÖSCHUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Sie haben das Recht, alle Ihre personenbezogenen Daten, die in unserem Bewerbersystem gespeichert sind, zu überprüfen und zu berichtigen. Außerdem können Sie Ihre Einwilligung in die Verwendung personenbezogener Daten jederzeit widerrufen.
Da Ihre Daten bei Bewerbungen bei Beteiligungen diesen zur Verfügung gestellt werden, bitten wir Sie, alle Widerrufs- und Löschungsverlangen ausschließlich an die jeweils in der Stellenanzeige genannte Kontaktadresse zu senden. Im Falle einer Initiativbewerbung, bei Bewerbungen auf ausgeschriebene Stellen bei der Holding sowie bei Aufnahme in unseren Bewerberpool richten Sie diese bitte an die unter Ziffer 9 genannte Anschrift.
Auf Ihren Wunsch hin löschen wir Ihre personenbezogenen Daten jederzeit.

7. Sicherheit

Zur Sicherung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt die Eingabe Ihrer Daten im Online-Formular SSL-verschlüsselt.
Sie sind jedoch damit einverstanden, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist, wenn wir oder Sie außerhalb des Bewerbermanagement – Systems per E-Mail in Kontakt treten. Insbesondere kann der Inhalt von E-Mails unter Umständen von Dritten eingesehen werden. Gleiches gilt, wenn Ihre Bewerbung per E-Mail an Beteiligungen weitergesendet wird.

8. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft,
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung,
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung,
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung,
  • Recht auf Datenübertragbarkeit.

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Sollten Sie von diesem Recht Gebrauch machen, kontaktieren Sie bitte den Landesbeauftragten für Datenschutz und Informationsfreiheit Baden-Württemberg, Königstraße 10a, 70173 Stuttgart.

9. Kontakt

Georg von Holtzbrinck GmbH & Co KG
Personalabteilung
Gänsheidestraße 26
70184 Stuttgart
Deutschland

Telefon: +49 711 2150-0
Telefax: +49 711 2150-269
E-Mail:karriere@holtzbrinck.com

Bei Datenschutzfragen wenden Sie sich an unseren Datenschutzbeauftragten per Email unter datenschutz@holtzbrinck.com oder postalisch an:

Georg von Holtzbrinck GmbH & Co. KG
z.H. Datenschutzbeauftragter
Gänsheidestr. 26
70184 Stuttgart